Internet-by-Call

1114020
 

Prepaid-Handykarten im Vergleich


Billiger ins Netz

Unter echtem Internet-by-Call versteht man den Netzzugang ohne vorherige Anmeldung. Die Verbindungen werden über die normale Telefonrechnung abgerechnet, eine Grundgebühr muß nicht entrichtet werden. Die folgenden Tabellen sollten einen leichten Überblick über die verschiedenen Anbieter ermöglichen.

 

Montag - Freitag

 Uhrzeit   Anbieter   Tarifname   Minutenpreis   Taktung   gültig seit   gültig bis 
 0-24 Uhr  alster24   S1   0,18 Cent   60/60   21.03.14   21.04.14 
 knuut   Allstar 1   0,24 Cent   60/60   17.04.14    

Samstag, Sonntag, bundeseinheitlicher Feiertag

 Uhrzeit   Anbieter   Tarifname   Minutenpreis   Taktung   gültig seit   gültig bis 
 0-24 Uhr  alster24   S2   0,18 Cent   60/60   21.03.14   21.04.14 
 knuut   Allstar 1   0,24 Cent   60/60   17.04.14    

Taktung in Sekunden nach dem Schema erste Minute / folgende Minuten

letzte Änderung 17.04.2014, Angaben ohne Gewähr

Dieser Internet by Call Vergleich ist ein Service des Telespiegel

 

 

 

 

 

 

 

 

der BASE Tarif - die Handy Flatrate

What's new?

  • (17.04.2014) flashnet - am Dienstag wird der Tarif 2014-3A deutlich teurer und ein neuer Tarif wird angeboten Weitere Informationen...
  • (17.04.2014) Easysurf - am Dienstag erfolgt ein Zeitzonentausch zwischen den Tarifen Aktion A und B Weitere Informationen...
  • (17.04.2014) alster24 - am Dienstag erfolgt ein Zeitzonentausch und weitere erhebliche Änderungen in insgesamt vier Tarifen Weitere Informationen...
  • (17.04.2014) knuut - ab sofort erfolgt eine Preissenkung in den Tarifen Allstar 1, Allday und Allnight Weitere Informationen...
  • (08.04.2014) Surfgiganten - am Donnerstag werden zehn Tarife wesentlich im Preis geändert Weitere Informationen...
  • (08.04.2014) Platinsurf - am Donnerstag erfolgen erhebliche Preisänderungen in sechs Tarifen Weitere Informationen...
  • (03.04.2014) flashnet - am Freitag erfolgt eine Preissenkung in dem Tarif 2014-3 Weitere Informationen...
  • (02.04.2014) Platinsurf - am Freitag wird der Tarif Long Run 5 teurer, der bisherige Tarif Long Run 3 erhält einen neuen Namen und Preis Weitere Informationen...
  • (28.03.2014) knuut - am Sonntag wird der Tarif Allstar 2 wesentlich teurer, der Tarif Allstar 1 hingegen günstiger und es gibt zwei neue Tarife Weitere Informationen...
  • (28.03.2014) Callavista - am Dienstag erfolgen umfangreiche Preisänderungen in vier Tarifen Weitere Informationen...
  • (20.03.2014) Discountsurf - am Freitag wird der Tarif Speed A deutlich teurer Weitere Informationen...
  • (20.03.2014) flashnet - am Freitag wird der Tarif 2014-A deutlich teurer, der Alttarif F3 erhält einen neuen Namen und Preis Weitere Informationen...
  • (20.03.2014) alster24 - am Freitag erfolgt ein Zeitzonentausch und weitere erhebliche Änderungen in insgesamt vier Tarifen Weitere Informationen...
  • (20.03.2014) Easysurf - am Freitag erfolgt ein Zeitzonentausch zwischen den Tarifen Aktion A und B Weitere Informationen...

alte Nachrichten von holpert.de finden Sie im Archiv

 

Freesurf

 

Unter Freesurf versteht man den Netzzugang zu den puren Telefonkosten. Da keine weiteren Providergebühren anfallen, lassen sich diese über reguläre Festnetznummern realisierten Angebote mit Sonderaktionen von Telefonieanbietern nutzen. Einer Kanalbündelung steht dabei nichts entgegen, solange es der Provider ermöglicht. Ein weiteres Nutzungsgebiet für diese Zugangsknoten ist der Internetzugang vom Hotel oder vom Handy aus, da praktisch bundesweit Einwahlmöglichkeit zum Ortstarif besteht.

Eine Nutzung mit dem XXL-Tarif der Telekom ist seit 01.04.2005 nicht mehr kostenlos möglich.

Alles Wissenswerte zum Thema Internet zum Ortstarif finden Sie unter www.internet-ortstarif.de. Bitte dort die FAQ beachten.

  • internet-ortstarif.de: Einwahlknoten in Frankfurt, Hamburg, München, Nürnberg, Passau, Essen, Meschede, Münster-Hiltrup und in Schwelm. Kanalbündelung wird unterstützt, Datenkompression auf einige Einwahlpunkten. Dies ist mein eigener Zugang, über rege Verwendung würde ich mich freuen.
  • HLkomm: 10 Einwahlknoten ohne Datenkompression.
  • m-net: 4 Einwahlknoten im süddeutschen Raum.
  • Mirado: 6 Einwahlknoten, Kanalbündelung bei ISDN wird unterstützt.
  • Arcor: mit über 600 Einwahlknoten vermutlich der am besten ausgebaute Anbieter. Kanalbündelung ist möglich.
  • Ewetel: weitere 29 Einwahlknoten, Kanalbündelung ist möglich, ISDN-Datenkompression leider nicht
  • surf25: 21 Einwahlknoten, Zugang über den BT-backbone. Kanalbündelung ist möglich, ISDN-Datenkompression leider nicht.
  • 11net: 11 Einwahlknoten, Zugang über den BT-backbone. Kanalbündelung und Datenkompression wird unterstützt.
  • sbq: 1 Einwahlnummer. Kanalbündelung ist möglich, Datenkompression teilweise.
  • Saargate: 5 Einwahlknoten. Kanalbündelung wird unterstützt.
  • htp-tel: ein Einwahlknoten in Hannover. Datenkompression wird leider nicht angeboten.
  • Ventelo: 14 Einwahlknoten. Kanalbündelung wird unterstützt, Datenkompression leider nicht.

Eine Liste der Einwahlnummern aller Freesurf-Provider habe ich hier zusammengestellt. So läßt sich einfach ein Anbieter im eigenen City-Bereich finden.

Hier finden Sie eine Übersicht über günstige DSL-Anbieter.

Alle Angaben ohne Gewähr!